Definition EFT Klopfakupressur

Definition EFT Klopfakupressur

Wikipedia schreibt:

Peter Braesigke
Coach und Seminarleiter EFTi

Klopfakupressur ist eine alternativmedizinische Technik der sogenannten energetischen Psychologie bzw. Psychotherapie, bei der das Tapping, also das Beklopfen von Meridianpunkten, eine zentrale Rolle spielt. Innerhalb der Psychologie wird sie den lösungsorientierten Kurzzeittherapien zugerechnet.

Bei der Klopfakupressur handelt es sich um eine Kombination von Techniken, die zusammen praktiziert werden:[1] Zum einen werden bestimmte Meridiane der traditionellen chinesischen Medizin einbezogen und zum anderen muss man sich auf das Problem mental einstellen, es sich vergegenwärtigen, indem man es ausspricht oder daran denkt. Daneben werden auch Elemente von EMDR verwandt, also bestimmte Übungen, bei denen die Augenbewegung wesentlich ist, etwa das Augenkreisen und Die Brücke, wie es teilweise genannt wird.

Mehr zum Thema EFT-Klopfakupressur und
anderen Coaching-Tools findest Du auf meiner Website, inkl. kostenlosem Webinar über EFT-Klopfakupressur, Peter Braesigke, Coaching & Seminare
braesi.ch





Datenschutzerklärung